Uebersicht Neukunden-Akquise-Automat VT5


Neukunden-Akquise-Automat "VT5"


zum Thema "Rückabwicklung schlecht laufender Renten- und Lebensversicherungen" 

Ziele des Neukunden-Akquise-Automaten "VT5"

Ziel des Neukunden-Akquise-Automaten "VT5" ist es, dass Sie neue Kunden zur Rückabwicklung schlecht laufender Renten- oder Lebensversicherungen gewinnen, die Sie anschließend auf weitere Geschäfte ansprechen können (z.B. eine neue Altersvorsorge, Kapitalanlage, Versicherung, Immobilie, Finanzierung oder ähnliches). Der VT5 kann so erweitert werden, dass er diese Ansprache auf Ihre weiteren Themen selbst übernimmt.

Hauptziel: Forderungsberechnungsanforderung

Oberstes Ziel ist, dass der Interessent die Forderungsberechnung anfragt und dazu die Daten seiner Versicherung eingibt. So erkennen Sie sofort, ob sich dieses Geschäft lohnt und können den Interessenten sofort anrufen, um Details zu besprechen.

Alternativziel 1: Terminvereinbarung

Alternativziel ist, dass der Interessent einen Telefontermin mit Ihnen vereinbart. Das könnte z.B. eine 20 minütige Erstberatung sein, in welcher Sie sich einen Überblick über den Bedarf des Interessenten verschaffen und die weiteren Schritte mit ihm abstimmen.

Alternativziel 2: Frage stellen / Kontaktaufnahme

Alternativziel 2 ist, dass der Interessent Ihnen eine Frage stellt oder Kontakt aufnimmt, damit Sie den weiteren Ablauf mit ihm besprechen können.

Ablauf des Akquise-Prozesses im "VT5"

Hier sehen Sie eine Übersicht aller Webseiten des Neukunden-Akquise-Prozesses mit einer Erläuterung der Funktion im Ablauf. Der Akquise-Automat führt den Interessenten intelligent durch den Prozess und bietet ihm nur die passenden Aktionen an (z.B. keine Webinareinladung mehr, wenn er sich schon angemeldet hat etc.).

ACHTUNG: Sie sehen hier nur eine veraltete Version. Die aktuell eingesetzte Version hat einen etwas anderen Aufhänger und konvertiert deutlich besser. Sie bleibt aber unseren Kunden vorbehalten und wird hier nicht veröffentlicht (Kopierschutz).

Klicken Sie auf die Überschrift oder das Bild, um auf die jeweilige Seite zu gelangen. Dort können Sie sich eintragen und alle Optionen life ausprobieren.

Hier werden alle potentiellen Interessenten (Traffic) von allen Interessenten-Quellen (Xing, Facebook, Google...) hingeschickt. Es ist die Startseite des Akquise-Prozesses. 

Die Interessenten werden animiert, ihre PERSÖNLICHE Zusatz-Auszahlung aus Renten- oder Lebensversicherung zu berechnen. Sie erhalten so die Daten der Police und können sofort auf den Interessenten zugehen und sein Rückabwicklungs-Angebot unterbreiten.  

Alternativ kann er sich die angebotene Checkliste herunterladen. Im Gegenzug muss er seine E-Mail-Adresse hergeben. Danach erhalten die Interessenten in den folgenden Tagen und Wochen weitere Informationen, um die Vorteile Ihres Rückabwicklungs-Angebots kennenzulernen und die Forderungsberechnung bei Ihnen abzufragen (falls noch nicht erfolgt).

Nachdem der Interessent die Checkliste angefordert und seine E-Mail-Adresse eingetragen hat, landet er auf dieser Danke-Seite. Er wird in seinen Posteingang geschickt, um seine E-Mail-Adresse zu bestätigen, da er ohne Bestätigung keine weiteren E-Mails erhalten kann. Sollte er keine Bestätigungs-E-Mail im Posteingang erhalten haben (z.B. weil sie im Spam-Ordner gelandet ist), kann er die Kurzanleitung noch einmal mit einer anderen E-Mail-Adresse anfordern. Dies reduziert den Ausfall von Interessenten aufgrund nicht bestätigter E-Mail-Adresse deutlich.

Nach Bestätigung seiner E-Mail-Adresse landet der Interessent sofort auf dieser Seite. Er kann sich zu einem Experten-Kurz-Webinar anmelden, in welchem er alles erfährt, was er bei der Rückabwicklung beachten muss und wie er das beste Angebot (nämlich Ihres) zur Rückabwicklung erhält. Der erste Webinartermin ist immer zur nächsten vollen oder halben Stunde (falls der Interessent gleich Zeit hat), die weiteren Termine verteilt über die nächsten 2-3 Tagen. Alternativ kann der Interessent gleich die Forderungsberechnung abfragen und so erfahren, was er von der Versicherung zurückfordern kann. Sie bekommen so alle Daten zu seiner Versicherung und können einschätzen, ob sich dieses Geschäft für Sie lohnt. Ist das der Fall, können Sie den Interessenten anrufen und mit ihm die Rückabwicklung besprechen.

Hier landet der Interessent nachdem er einen Webinartermin ausgewählt und sich angemeldet hat. Er wird motiviert, keinesfalls das Webinar zu verpassen, da er alle wichtigen Details erfährt, wie er mehr Geld von seiner Versicherung zurückbekommt. Auch lernt er die Experten kennen. Diesen wird er eine hohe Kompetenz zugestehen (z.B. Bundesverband der Sachverständigen für das Versicherungswesen) und Verbraucherorientiertheit (Verbraucherschutz für Versicherte). Der Interessent versteht, dass er wirklich wichtige und kompetente Informationen im Webinar bekommen wird (kein reines “Verkaufswebinar”). Über E-Mails wird er mehrfach an den Webinarstart erinnert (24h, 2h und 10 Minuten vorher). Falls er nicht teilnimmt, bekommt er neue Webinartermine automatisch zugesendet.

Am Ende des Webinars wird automatisch auf diese Seite umgeschaltet und der Interessent animiert, sofort auf die Webseite des Beraters (also Ihre) zu gehen und die Forderungsberechnung anzufordern. Die Experten raten dem Interessenten, einen Termin mit Ihnen zu vereinbaren, um perfekte Hilfe bei der Rückabwicklung zu bekommen. Diese Empfehlung stärkt weiter das Vertrauen des Interessenten in Sie als Berater.

Hat der Interessent nach dem Webinar keine Forderungsberechnung bei Ihnen abgefragt, erhält er automatisch eine E-Mail zur Erinnerung, dass er sich sein Geld zurückholen soll - solange er noch kann. Er wird über einen Link auf diese Seite geführt, wo ihm erneut die Forderungsberechnung angeboten wird. Alternativ kann er sich einen Termin mit Ihnen im Online-Kalender aussuchen oder seine Fragen schicken.

Nachdem der Interessent seine Forderungsberechnung angefragt hat, wird er auf diese Danke-Seite geleitet. Hier erfährt er, dass Sie seine Anfrage bearbeiten und er aufgrund der Komplexität des Themas bis zu 3-4 Tage warten muss. Das gibt Ihnen genügend Zeit, die Anfrage zu prüfen. Ist der Fall interessant für Sie, können Sie den Interessenten sofort anrufen und Details besprechen (seine Telefonnummer musste er hinterlassen). Ist er uninteressant, können Sie dem Interessenten nett abschreiben (z.B. dass der zu erwartende Mehrertrag den hohen Aufwand nicht rechtfertigt und Sie ihm die Rückabwicklung nicht anbieten können). Sie können ihn aber selbst dann auf Ihre weiteren Geschäftsfelder ansprechen. Dem Interessenten wird auf der Seite zusätzlich die Möglichkeit gegeben, sich einen Termin mit Ihnen im Online-Kalender auszusuchen oder Fragen zu schicken.

Hat der Interessent einen Termin mit Ihnen vereinbart, bekommt er diesen sofort per E-Mail bestätigt und wird auf diese Danke-Seite geleitet. Hier wird er aufgefordert, die Daten seiner Versicherung einzugeben, dass diese beim Telefontermin bereits vorliegen und der Fall konkret besprochen werden kann. Der Interessent wird 2 Stunden vor dem Termin per E-Mail erinnert. Das verhindert, dass er ihn vergisst.

Auf diese “Home-Seite” gelangt der Interessent, wenn er Ihre Domain ohne konkrete Unterseite eingibt und schon auf der “Start”-Seite (Webseite 1) war. Sonst wird er zuerst auf die “Start”-Seite geleitet, um den Akquise-Prozess zu starten (Welcome-Gate). Auf der Home-Seite findet er alle wichtigen Aktionen der Priorität nach geordnet und direkt erreichbar (über das Menü oben und auf der Seite beim Herunterscrollen). Er kann sofort seine Forderungsberechnung anfordern, einen Termin vereinbaren, sich zum Webinar anmelden, die Checkliste anfordern oder eine Frage stellen. Auch erreicht er über das Menü die “Wir-über-uns”-Seite (Webseite 10) und kann sich über Sie informieren.

Die “Wir über uns”-Seite enthält Informationen über Sie und Ihr Team und kann mit Bildern ergänzt werden. Sie ermöglicht dem Interessenten nicht nur, sich über Sie zu informieren, er kann auch gleich Kontakt zu Ihnen aufnehmen (über einen “Kontakt-Button”, welcher zur Kontaktseite führt).

Auf der Kontaktseite sind die wichtigsten Möglichkeiten der Kontaktaufnahme noch einmal gebündelt und der Priorität nach für den Interessenten verfügbar. Er kann die Forderungsberechnung abfragen, sich einen Telefontermin im Online-Kalender aussuchen und buchen oder Ihnen Fragen stellen. Auch zeigt eine Google-Maps-Karte Ihren Firmensitz, und er sieht alle Ihre Kontaktdaten wie Anschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse. Über das Menü oben kann der Interessent sich auch für das Kurz-Webinar anmelden oder die Checkliste anfordern.

Das Impressum wird mit Ihren Vorgaben erstellt. Alternativ können wir eine Vorlage von E-Recht24 verwenden, in welche Ihre Daten eingearbeitet werden. Beratungen zum Impressum bieten wir keine an, das kann nur ein Anwalt. Über das Menü oben kann der Interessent wieder alle wichtigen Aktionen direkt erreichen.

Auch die Datenschutzerklärung wird mit Ihren Vorgaben erstellt oder alternativ auf die Vorlage von E-Recht24 zurückgegriffen. Beratungen zur Datenschutzerklärung bieten wir keine an, das kann nur ein Anwalt. Über das Menü oben kann der Interessent wieder alle wichtigen Aktionen direkt erreichen.

Ebenso wird der Disclaimer mit Ihren Vorgaben erstellt oder alternativ auf die Vorlage von E-Recht24 zurückgegriffen. Beratungen zum Disclaimer bieten wir keine an, das kann nur ein Anwalt. Über das Menü oben kann der Interessent wieder alle wichtigen Aktionen direkt erreichen.

Hat der Interessent sich für das Webinar angemeldet, aber nicht teilgenommen, bekommt er automatisch eine E-Mail mit einem Link zu dieser Seite (Webseite 15) und der Aufforderung, sich einen neuen Webinartermin auszusuchen.