Vertriebspartner automatisiert finden


Diese Tipps solltest Du unbedingt beachten:

Zu Schritt 1: Selektion der richtigen Zielgruppe (automatisierbar)

Wähle die richtige Zielgruppe als Vertriebspartner aus. Mache Dir klar, wer Dein Vertriebspartner werden kann. Welche Qualifikationen muss er eventuell haben, welche Dienstleistungen/Produkte bietet er gegebenenfalls schon an usw. Mache Dir klar, wo und wie Du Deinen Vertriebspartner am wahrscheinlichsten ausfindig machen kannst. Eine geniale Strategie verrät z.B. Kris Stelljes in seinem Coaching-Programm “Sofort Produkt  System 2.0”. Wenn Du mehr darüber wissen möchtest, klicke hier:


Zu Schritt 2: Ankontakten dieser potentiellen Vertriebspartner-Interessenten (automatisierbar)

Achte unbedingt darauf, dass Du Deine Zielgruppe persönlich ansprichst. Sage Deiner Zielgruppe sofort, wie sie von der Zusammenarbeit mit Dir profitieren wird.


Zu Schritt 3: Kooperationsbereitschaft testen + Abschluss (teil-automatisierbar)

Informiere Deinen potentiellen Vertriebspartner zu allererst über SEINEN Nutzen aus der Zusammenarbeit mit Dir. Überlege, was Du außer guten Provisionen bieten kannst (z.B. gute Produkte mit hoher Reputation und Kundenzufriedenheit, Verkaufsunterstützung, z.B. Kunden-Leads - siehe dazu auch “Automatisiert die richtigen Kunden finden”)

Teste das Interesse Deines Kontaktes, als Vertriebspartner mit Dir zusammenarbeiten zu wollen. Automatisiere diesen Prozess. Ist Dein potentieller Vertriebspartner noch nicht zur Zusammenarbeit bereit, übergib ihn an Schritt 4. Sonst fahre mit Schritt 5 fort.


Zu Schritt 4: Nachbearbeitung der “Zögerer” (automatisierbar)

Nicht jeder Kontakt wird gleich Vertriebspartner. Du musst sein Vertrauen in Dich erst aufbauen. Dazu sind oft mehrere Kontakte nötig. Informiere den Zögernden weiter, am besten mittels eines vollautomatischen “Follow-up-Sytems”. So wirst Du mehrere Kontakte zu ihm haben und hast damit keinerlei Zeitaufwand. Du solltest Deinen potentiellen Vertriebspartner erinnern, was er verpasst, wenn er nicht mit Dir zusammenarbeitet. Konfrontiere ihn auch damit, was er gewinnt, wenn er Vertriebspartner wird.


Zu Schritt 5: Ausbau der Geschäftsbeziehung nach Abschluss (automatisierbar)

Hast Du einmal einen neuen Vertriebspartner gewonnen, dann biete ihm weitere Dienstleistungen/Produkte an, sofern möglich. Du kannst sein Interesse für andere Themen testen. Ideal dafür ist das in Schritt 4 erwähnte “Follow-up-System”.


Zu Schritt 6: Fortlaufende Bewerbung Deiner Dienstleistungen/Produkte (automatisierbar)

Vergib Deinen Vertriebspartnern von Anfang an so genannte “Tags”. Das sind kleine “Etikette”, welche Du an Deine Kontakte “klebst”. Sie enthalten wichtige Informationen wie z.B. über welche Strategie Du den Kontakt bekommen hast, wofür er sich interessiert, welches Produkt er vorgestellt bekommen hat und welches er verkauft etc. So kannst Du Deinen Kontakten zielgerichtet  weitere Dienstleistungen/Produkten vorstellen. Wenn Du diesen Schritt automatisierst, kannst Du hunderte oder sogar tausende potentielle Vertriebspartner zeitgleich und persönlich informieren und verlierst nie den Überblick. Jeder Kontakt bekommt genau die Information, die er bekommen soll - und nur diese.

Wenn Du wissen möchtest, welche Vertriebspartner-Gewinnungsstrategien für Dich die besten sind und wie Du Deine Abläufe automatisieren kannst, dann vereinbare eine kostenlose telefonische Strategieberatung mit uns. Wir haben die erfolgreichsten Unternehmen analysiert und können Dir sofort weiterhelfen. Du erfährst, welche Strategie genau für Dein Business am besten funktioniert und wie Du sie automatisieren kannst. Vereinbare hier ein kostenloses Strategie-Telefonat, wenn Du schnell, kostengünstig und effektiv neue Vertriebspartner für Dein Unternehmen finden möchtest: